Bibliothek A-Z


 
 

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z

 

 

 a

  • Adressänderung

Teilen Sie uns Änderungen Ihrer Adressdaten bitte schnellstmöglich mit:

entweder
per EMail an bibliothek.muc@ksfh.de
oder
über das Benutzerkonto im Biblothekskatalog

► Adressänderungen, die Sie über das Studentensekretariat oder Hochschulportal vornehmen, werden nur zu Beginn eines neuen Semesters bei uns nachvollzogen!

     

  • Anmeldung
Eine Anmeldung in der Bibliothek ist nötig, wenn Sie Bücher der Bibliothek entleihen möchten.
Die Präsenznutzung aller Bestände innerhalb der Bibliotheksräume ist auch ohne Anmeldung möglich.

Für die Anmeldung in der Bibliothek füllen Sie ein Anmeldeformular aus (erhältlich an der Ausleihtheke).

► Hochschulangehörige legen zur Anmeldung Ihren Studierendenausweis vor.
    Dieser dient als Bibliotheksausweis.
Als externer Benutzer erhalten Sie einen Bibliotheksausweis gegen Vorlage des Personalausweises.

Benutzer, die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, benötigen für die Anmeldung zusätzlich eine Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten (pdf).

Mit der Anmeldung erkennen Sie die Benutzungsordnung (pdf) der Bibliothek an.

 


  • Aufstellung
Der Medienbestand ist größtenteils frei zugänglich, systematisch aufgestellt. Eine Übersicht über die Fachgruppen finden Sie jeweils am Regalanfang. Im Regal orientieren sie sich anhand der Signatur auf dem Buchrücken.
 
Es gibt 4 verschiedene Lesesäle:
Soziale Arbeit und verwandte Wissenschaften
Signaturanfang 20/: A, B, C, D, E, F, G, H, J, L, M, N, O, P, Q, R
► Pflege- und Gesundheitswissenschaften
Signaturanfang 20/: K, S, T
Zeitschriften
Signaturanfang: 25/Z
► Religionspädagogischer Bestand  - RPB
Signaturanfang: 28/, 281/,  282/, 29/

     

Haben Sie ein Medium gefunden, können Sie es an der Ausleihtheke gegen Vorlage Ihres Ausweises entleihen.

 
Die meisten Medien sind für 4 Wochen (28 Tage) ausleihbar.
     Eine Verlängerung der Leihfrist ist, solange sich kein anderer Benutzer auf das Buch vormerkt,
     2x für jeweils weitere 4 Wochen möglich.


Nicht ausleihbar sind Zeitschriften, Diplom- und Bachelorarbeiten.
Präsenzbestand sind gekennzeichnete Bücher (gelbes bzw. durchgestrichenes Signaturschild)

► Angehörige der Hochschule können maximal 30 Exemplare gleichzeitig ausleihen.
    Für Externe gilt eine Ausleihbegrenzung von maximal 10 Exemplaren.

siehe Gebühren
siehe Verlängern
siehe Vormerken

 

b


BASE (Bielefeld Academic Search Engine) ist eine Suchmaschine für frei zugängliche wissenschaftliche Dokumente.BASE ermöglicht den Zugriff auf rund 36 Millionen Dokumente, z.B. Hochschulschriften, Preprints, Zeitschriftenartikel
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.


     

  • Benutzerausweis
Als Benutzerausweis dient entweder Ihr Studentierendenausweis oder ein spezieller Bibliotheksausweis. Dieser Ausweis muß bei jeder Ausleihe zur Identifikation vorgelegt werden.
  Ohne Benutzerausweis können keine Bücher entliehen werden.

Auf dem Benutzerausweise unter der Barcode finden Sie die Benutzernummer für die Bibliothek
Diese benötigen Sie für die Anmeldung zum Benutzerkonto im Bibliothekskatalog.

Der Benutzerausweis/Studierendenausweis dient gleichzeitig als Kopierkarte.

siehe
Anmeldung
 
  • Benutzerkonto
Anmelden für die Nutzung von Online-Services/Login:
 
 1. Öffnen Sie den Bibliothekskatalog
 2. Klicken Sie auf Konto
 3. Bitte geben Sie Benutzernummer und Kennwort ein:
Benutzernummer = 8stellige Nummer auf Ihrem Bibliotheks- bzw. Studentenausweis
Kennwort = frei lassen, wenn Sie sich das erste Mal anmelden!

ACHTUNG - SOFTWAREWECHSEL ab August 2015:

Passwörter/Kennwörter aus dem alten System wurden aus Datenschutzgründen gelöscht!

Sie finden im Bibliothekskatalog jetzt auch Medien der Zweigstelle Benediktbeuern.
 Ausleihe und Rückgabe der Benediktbeurer Bestände ist allerdings nur vor Ort in Benediktbeuern möglich! Wenn Sie  beide Zweigstellen (München und Benediktbeuern) nutzen,  haben Sie ab sofort ein gemeinsames Benutzerkonto.



Im Benutzerkonto des Bibliothekskatalog können Sie:
  • Aktuellen Ausleihen einsehen, Rückgabefristen prüfen und z.B. ausdrucken
  • Alle oder einzelne Ausleihen verlängern 
  • Aktuelle Vormerkungen einsehen und ggf stornieren
  • In der Registerkarte Bestellungen finden Sie die Bücher, die Sie abholen können
  • Ihre Benutzerdaten einsehen und z.B. Ihre Adresse aktualisieren
  • In der Registerkarte Kennwort ändern ein neues Passwort vergeben
Sie haben Ihr Kennwort vergessen?
Dann Bibliothekskatalog starten ►Registerkarte Konto ► Schaltfläche: Kennwort vergessen
Benutzernummer eingeben ► Sie bekommen sofort eine Mail mit neuem Passwort an die bei uns hinterlegte Mailadresse geschickt.
Oder Sie schreiben einfach eine Maill an bibliothek.muc@ksfh.de



 

 

 


  • Benutzernummer
Auf dem Bibliotheks-/Studierendenausweis befindet sich unter dem Barcode die Benutzernummer für die Bibliothek.
Die Benutzernummer besteht aus einer 8stelligen Zahl (keine *) z.b. 21054321

Für Studierende:
Die Benutzernummer ist nicht identisch mit der k-Matrikelnummer!
Den Barcode der Studierendenausweise befindet sich auf der Rückseite des Ausweises oben links!





 

 

 

 

 

 




Sie vermissen ein Buch in unserer Bibliothek und möchten einen Bestellvorschlag/Anschaffungsvorschlag machen?

oder

In Ihrem Bibliothekskonto finden Sie die Registerkarte Bestellungen?
Hier sehen Sie, welche Ihrer Vormerkungen jetzt zum Abholen bereit stehen. Abholfrist: 2 Wochen!
Wenn Sie eine Bestellung doch nicht benötigen, schreiben Sie uns bitte einfach eine Mail an bibliothek.muc@ksfh.de
Bitte beachten Sie, dass Sie im Bibliothekskatalog nur Bücher bestellen (= vormerken) können, diese ausgeliehen sind

oder

Sie möchten Bücher aus der Zweigstelle Benediktbeuern bestellen?
Im Bibliothekskatalog finden Sie jetzt auch Medien der Zweigstelle Benediktbeuern.
 Ausleihe und Rückgabe der Benediktbeurer Bestände ist allerdings nur vor Ort in Benediktbeuern möglich!

oder

Sie möchten ein Buch aus dem Magazin bestellen?
Kommen Sie einfach bei uns an der Ausleihtheke vorbei.
Wir holen Ihnen gern ad hoc das Buch aus unserem Kellermagazin.



 
  • Bibliotheksflyer siehe Flyer


Im Bibliothekskatalog ist das gesamte Medienangebot (Bücher, CDs, Zeitschriften...) unserer Bibliothek im Internet recherchierbar.
Bitte beachten Sie, dass im Bibliothekskatalog keine Ausätze aus Zeitschriften oder Büchern erfasst sind.

Sie finden im Bibliothekskatalog jetzt auch Medien der Zweigstelle Benediktbeuern.
 Ausleihe und Rückgabe der Benediktbeurer Bestände ist allerdings nur vor Ort in Benediktbeuern möglich! Wenn Sie  beide Zweigstellen (München und Benediktbeuern) nutzen,  haben Sie ab sofort ein gemeinsames Benutzerkonto.


 

Neben der Literaturrecherche bietet der Katalog auch verschiedene Online-Services:

Benutzerkonto
Verlängern
Vormerken

 
 


 

 

 Literaturdatenbank zu den Fachgebieten Pflege-und Gesundheitswissenschaften ; Nachweis von überwiegend deutschsprachigen Zeitschriftenartikeln aus dem Gesundheitsbereich.
► nur Literaturhinweise, keine vollständigen Texte
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.



 

 nach oben

 c

 


Literaturdatenbank für Management und Pflege ;  umfassender Nachweis von überwiegend deutschsprachigen Zeitschriftenartikeln aus allen pflegerelevanten Gebieten.
► nur Literaturhinweise, keine vollständigen Texte
Zugriff: Im Campusnetz oder über EZproxy


 

 

Englischsprachige Literaturdatenbank zu den Fachgebieten Pflege-und Gesundheitswissenschaften. Bei einer Reihe von Literaturnachweisen besteht die Möglichkeit den gesamten Artikel abzurufen (Volltextzugriff).
► Teilw., nur Literaturhinweise, teilw.  vollständigen Texte
Zugriff: Im Campusnetz oder über EZproxy


 
  • CITAVI
Citavi ist eine professionelle Software zur Literaturrecherche, Literaturverwaltung und Wissensorganisation. Bitte beachten Sie die Informationen auf den Seiten der EDV-Abteilung.

 

 

  • CDs / CD-ROMs
Selbständig erschiendene Medien wie CDs, CD-ROMs und DVDs sind in unseren Bibliothekskatalog erfasst und können an der Ausleihtheke bestellt werden. Medien sind wie Bücher entleihbar.


 


 

Alle  über Content-Select lizenzierten E-Books aus den Verlagen: Juventa, Beltz und Lambertus werden in unserem Bibliothekskatalog angezeigt.
► Sie erkennen ein E-Book im Bibliothekskatalog  am Symbol  Online-Zugriff  und  am Schaltfläche
► In der Trefferliste kommen Sie über die Schaltfläche   direkt zum E-Book auf der Plattform Content-Select springen und mit der Schaltfläche LESEN öffnen

► Bei Content-Select, ist es NUR möglich EINZELNE KAPITEL als pdf-Datei  z.B. auf USB-Stick abspeichern oder audrucken.

► E-Books sind zunächst nur von PCs innerhalb der Hochschule (WLAN, PC-Pools, Bibliothek) aus zugänglich. Der Zugriff von zu Hause aus funktioniert über EZproxy 

 
 

 

d




 

Literaturdatenbank hergestellt von der Bibliothek der Dt. Hauptstelle für Suchtfragen. Sie weist Monographien und Zeitschriftenartikel mit Schwerpunkt Suchthilfe nach
► nur Literaturhinweise, keine vollständigen Texte
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.

     

  • Diplomarbeiten / Bachelorarbeiten
An der KSFH erstellte Bachelor-/Masterarbeiten können größtenteils eingesehen werden. Vorhandene Arbeiten sind im Bibliothekskatalog nachgewiesen.
Speziell nach diesen  Arbeiten recherchieren können Sie, wenn Sie in der Registerkarte "Suche eingrenzen" Medienart "Abschlussarbeit" auswählen
Die Arbeiten können an der Ausleihtheke zur Präsenznutzung in den Bibliotheksräumen bestellt werden. Eine Ausleihe von Diplom- und Bachelor-/Masterarbeiten ist nicht möglich.

 


 


 

 Faktendatenbank zur abgeschossenen oder laufenden klinischen Studien in Deutschland. Die Datenbank wird auf Grundlage freiwilliger Meldungen/Informationen über Studien an der Uni Freiburg hergestellt
► Nur Fakten: Wer hat welche klinische Studie durchgeführt, selten Literaturhinweise
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.



 



 

Fachbegriffe und Übersetzungen in ausgewählten Wörterbüchern des Duden-Verlags.
Zugriff: Im Campusnetz oder über EZproxy


 
 
  • DZI -SOLIT siehe  SOLIT

 

e

  • E-Books

 Sie können auf ca. 8000 deutschsprachige E-Books des Springer-Verlages, des Lambertus-Verlages  und des Beltz-Verlages aus dem Bereich "Geistes- und Sozialwissenschaften" und "Medizin"  zugreifen.

E-Books sind digitale Ausgaben (als pdf-Dateien) der parallel auch gedruckt erscheinenden Bücher


Wie finden Sie unsere E-Books?

Alle lizenzierten E-Books werden in unserem Bibliothekskatalog angezeigt.
In der Trefferliste erkennen Sie ein E-Book im Bibliothekskatalog  am Symbol  Online-Zugriff  und dem Link zum

►Über den Link werden Sie zu den E-Book-Plattformen ContentSelect oder SpringerLink geleitet. Dort können Sie einezelne Kapitel und/oder das ganze E-Book als PDF öffnen und z.B. auf USB-Stick abspeichern oder audrucken

► E-Books sind zunächst nur von PCs innerhalb der Hochschule (WLAN, PC-Pool, Bibliothek) aus zugänglich. Der Zugriff von zu Hause auf funktioniert  über den sog. EzProxy-Server.

 




  • Email-Adresse
  • Wenn Sie im Benutzerkonto des Bibliothekskataloges Ihre korrekte Mailadresse hinterlegt ist, bekommen Sie von der Bibliothek per Mail:
    - eine kostenlose Information, wenn Sie ein vorgemerktes Buch abholen können
    - eine kostenlose Voraberinnerung vor Ablauf der Leihfrist
    - Mahnungen per Mail
    - Mails mit neuen Kennwort, wenn Sie Ihr Passwort vergessen haben

    Die Mailadresse der Bibliothek lautet bibliothek.muc@ksfh.de




 

 

Wissenschaftliche Artikel aus dem Onlinen Handbuch zu vielfältigen Themen der Erziehungswissenschaft und Sozialen Arbeit. Durchsuchbar auf der Plattform Content-Select.

Einzelne Artikel suchen und als pdf-Datei  z.B. auf USB-Stick abspeichern oder audrucken.
► Die EEO ist zunächst nur von PCs innerhalb der Hochschule (WLAN, PC-Pools, Bibliothek) aus zugänglich. Der Zugriff von zu Hause aus funktioniert über EZproxy





 
  • Ersatzausweis
Bitte teilen Sie uns den Verlust Ihres Benutzerausweises so schnell wie möglich mit, damit Ihr Benutzerkonto gesperrt und somit vor unrechtmäßigem Zugriff geschützt werden kann.
Einen Ersatz für Ihren Studierendenausweis stellt das Studierendensekretariat aus.

 

  • Ersatzbeschaffung
Wenn Sie ein Buch oder Medium. aus dem Bibliotheksbestand verlieren oder beschädigen, sind Sie verpflichtet, dafür Ersatz zu leisten.
Bitte wenden Sie sich in diesen Fällen an die Ausleihtheke.


 
  • Exmatrikulation
Damit Sie Ihr Studium beenden können, muss die Bibliothek bestätigen, dass Sie alle Bücher abgegeben haben und keine unbezahlten Mahngebühren anliegen. Hierfür müssen Sie sich bei der Bibliothek abmelden. Dies können Sie auch telefonisch oder per Mail erledigen.
Infos des Prüfungsamtes zur Exmatrikulation

Wenn Sie die Bibliothek nach dem Ende Ihres Studiums weiter benutzen möchten, melden Sie sich einfach ab dem neuen Semester zur "externen Benutzung"  an.
 
  • Externe Nutzung der Bibliothek
Auch wenn Sie nicht Angehöriger der Hochschule sind, könnne Sie unsere Bibliothek kostenfrei nutzen:
-  zur Anmeldung Personalausweis mitbringen
-  Ausleihbegrenzung: max. 10 Ausleihen
-  Ausleihfrist 4 Wochen, 2x verlängerbar
-  E-Book Nutzung nur an Rechnern innerhalb der Bibliothek möglich
 
  • EZproxy-Server (Shibboleth)


    Einige von der KSFH lizenzierte elektronische Bibliotheksangebote (Datenbanken, E-Books, E-Zeitschriften etc.) sind aus lizenzrechlichen Gründen nur von Rechnern innerhalb des KSFH-Campus (PC-Pools, Bibliothek, WLAN) erreichbar, aber nicht von Zuhause aus.

    Über eine Identifizierung über den EZproxy-Server können KSFH-Angehörige auch von außerhalb des KSFH-Campus Literaturrecherche betreiben, E-Books downloaden usw.

    Was muss ich tun?
    Melden Sie sich an unserem EZproxy-Server (Shibboleth) an.
    Login mit der KSFH-Studierendenkennung (z.B. k12345) und Passwort wie im Hochschulpoartal oder WLAN.
    Daraufhin werden Sie in der laufenden Browsersitzung bei den Anbietern lizenzierter Ressourcen als berechtigter Nutzer der Katholischen Stiftungsfachhochschule anerkannt.


    Sie erhalten eine Übersichtsliste mit unseren lizenzierten Angeboten. Zum Recherchieren von außerhalb unseres Campus benutzen Sie bitte immer diese Liste. a
    Wenn Sie E-Books downloaden möchten:
    Bibliothekskatalog München oder Bibliothekskatalog Benediktbeuern öffnen, gewünschtes E-Book suchen, Link zum Volltext verfolgen.
     
  • Woran erkenne ich, dass ich eingelogged bin?
    In der Adresszeile des Browserst taucht unter anderem die Adresse: "ezproxy.ksfh.de" auf.
    Wenn Sie eine Website aufrufen, die nicht über Menü-Liste "Datenbanken und elektronische Angebote" definiert ist,  verlassen Sie den EZproxy-Zugang. Wollen Sie wieder über EZproxy arbeiten, rufen Sie die Einstiegsseite erneut auf oder nutzen den Back-Button des Browsers.



     

f

  • Fernleihe
Zurzeit besteht in unserer Bibliothek in München keine Möglichkeit, Medien aus anderen Bibliotheken per Fernleihe zu bestellen.

Studierende der KSFH können sich einen Benutzerausweis bei der Bayerischen Staatsbibliothek ausstellen lassen (Studierendenausweis und Personalausweis mitbringen!) und so dort die Online-Fernleihe über die Bayerische Staatsbibliothek nutzen.

Generell können Medien nur dann per Fernleihe bestellt werden, wenn sie an keiner Bibliothek in München vorhanden sind.

Vielleicht möchten Sie das benötigte Buch auch lieber an bei uns zur Anschaffung vorschlagen?

 


 

 



Literaturdatenbank für Erziehungswissenschaft, frühkindliche Erziehung, Berufsausbildung
und Weiterbildung. Die Datenbank umfasst den Nachweis von Zeitschriftenartikeln, Monographien und Online-Dokumente.
► Teilw., nur Literaturhinweise, teilw.  vollständigen Texte
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.




  • Flyer Bibliothek
Hier finden Sie die wichtigsten Informationen zusammengefasst als Flyer (pdf).

 

g

Die Nutzung der Bibliothek ist kostenlos. Bei Überziehung der Leihfrist werden Mahngebühren lt. Benutzungs- und Gebührenordnung (pdf) fällig.

Bitte begleichen Sie die Gebühren möglichst persönlich in der Bibliothek. Aus Sicherheitsgründen bitten wir Sie kein Bargeld per Post zu verschicken oder in Briefkästen einzuwerfen.




 



  • GENESIS-- Amtliche Statistik des Statistischen Bundesamtes und der Statistischen Landesämter
Datenbanksystem statistischer Daten aus der amtlichen Statistik: Es gibt unterschiedliche Datenbanken mit verschiedenen Auswertungsebenen:

GENESIS Statistisches Bundesamt: 
Auswertungsebene Bund + Länder

GENESIS Regionaldatenbank : Auswertungsebene Bund + Länder + Regierungsbezirke + Städte + Landkreise

GENESIS Bayern: Auswertungsebene Bayern, Daten werden erhoben vom Bayerischen Landesamt für Statistik


► Statistiken und Grafiken
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.
 

 
  

 
Literaturdatenbank des DZA (Dt. Zentrum für Altersfragen) zu den Fachgebieten Gerontologie und Altenarbeit; Nachweis von deutschsprachigen Zeitschriftenartikeln, Sammelwerken, Forschungsberichten usw.
► meist nur Literaturhinweise, selten vollständigen Texte
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.


 


 

Datenbank statistischer Daten aus der amtlichen Statistik und der empirischen Sozialforschung mit Bezug auf geronto-logische und demographische Fragestel-lungen
► Statistiken und Grafiken
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.

  • Geschäftsgang
Im Bibliothekskatalog finden Sie den Status "Geschäftsgang" bei Exemplaren, die zu diesem Zeitpunkt in der Bibliothek bearbeitet werden. D.h. die Exemplare bekommen eine Signatur, einen Einband usw.  Sollten Sie das Buch dringend benötigen fragen Sie bitte an der Ausleihtheke. Oder Sie merken das Exemplar einfach vor!

 

 

 

Datenbank statistischer Daten zur gesundheitlichen Lage und Versorgung in Deutschland
► Statistiken und Grafiken
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.



 

 

h




i




  • Index Theologicus
  •  Zeitschrifteninhaltsdienst Theologie der Universitätsbibliothek Tübingen. Diese Datenbank weist Aufsätze aus mehr als 600 theologischen Zeitschriften, sowie aus Festschriften und Kongreßveröffentlichungen nach.
    ► meist nur Literaturhinweise, keine vollständigen Texte
    Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.
     


  • Information
Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne an der Infotheke zur Verfügung. Sie erreichen die Infotheke telefonisch (089/48092-1215) oder per EMail an bibliothek.muc@ksfh.de

siehe AnsprechpartnerInnen



 
Literaturdatenbank des Deutschen Jugendinstitutes zum Themengebiet Kindesmisshandlung; Nachweis von deutsch- und englischsprachigen Zeitschriftenartikeln, Monografien usw.
► meist nur Literaturhinweise, keine vollständigen Texte
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.



j



  • JURIS
  • Rechtsportal für juristische Informationen meist als kompletter Text (Gesetzestexte, Kommentare, Urteile, Zeitschriftenaufsätze...)

    Zugriff: Nur im Campusnetz --  eine Lizenz, keine parallen Zugriffe

k

  • Kennwort

ACHTUNG - SOFTWAREWECHSEL ab August 2015:

Passwörter/Kennwörter aus dem alten System wurden aus Datenschutzgründen gelöscht!

Wenn Sie sich das erste Mal im Bibliothekskatalog anmelden wollen.
 2. Registerkarte Konto
 3. Bitte geben Sie Benutzernummer und Kennwort ein:
Benutzernummer = Bibliothekscode auf Ihrem Bibliotheks- bzw. Studentenausweis (8-stellig)
         Kennwort = frei lassen, wenn Sie sich das erste Mal anmelden!

4. Neues Kennwort vergeben und zur Bestätigung einmal wiederholen und bestätigen.



Sie haben Ihr Kennwort/Passwort vergessen?

Dann Bibliothekskatalog starten ►Registerkarte Konto ► Schaltfläche: Kennwort vergessen
Benutzernummer eingeben ► Sie bekommen sofort eine Mail mit neuem Passwort an die bei uns hinterlegte Mailadresse geschickt.
Oder Sie schreiben einfach eine Maill an bibliothek.muc@ksfh.de

 
  • Kopierer
In der Bibliothek stehen Ihnen zwei Kopiergeräte zur Verfügung zum Kopieren (auch Farbkopie), Scannen und Drucken zur Verfügung, die Sie mit Kopierkarte nutzen können.

Ihr Benutzerausweis/Studierendenausweis dient als Kopierkarte. Um an den Kopier- und Druckgeräten zu arbeiten, müssen Sie  im Voraus ausreichend Geld auf Ihr „Konto“ buchen. Dies geschieht an den Ladeterminals im Foyer 1. Stock J-Bau und im Eingangsbereich der Bibliothek.

Die dort angebrachten Terminals nehmen nur Geldscheine an!
 
 

l


  • Laptop
Selbstverständlich können Sie in den Räumen der Bibliothek mit Ihrem Laptop arbeiten.  Steckdosen sind an fast allen Arbeitstischen integriert. Für Angehörige der Hochschule ist in der Bibliothek  WLAN verfügbar. Über das WLAN können Sie in allen lizenzierten Datenbanken recherchieren.


m



  • Magazin
  • Einige ältere Bücher und Zeitschriftenbände werden im Kellermagazin der Bibliothek aufbewahrt. Falls Sie ein Exemplar aus dem Kellermagazin benötigen, sprechen Sie uns an der Ausleihtheke an.
     

  • Mahngebühren siehe Gebühren  






 

 

Amerikanische Literaturdatenbank zum Gesundheitswesen und Medizin hergestellt von der US Library of Medicine; hauptsächlich Nachweis englischsprachiger Zeitschriftenartikel; englischsprachige Oberfläche

Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.






Das Suchportal MEDPILOT ist ein Service der Deutschen Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED) und des Deutschen Instituts für Medizinische Dokumentation und Information (DIMDI). Über das Portal werden unterschiedliche deutsche und englischsprachige Literaturdatenbanken (z.B.Cochrane Database of Systematic Reviews, Medline, SOMED) durchsucht

Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.

n


o




  • Online-Ressource
Als Online-Ressource werden im Bibliotheksbook alle Medien bezeichnet auf die die Bibliothek einen Internetzugriff bietet: E-Bibliothek: Datenbanken und elektronische Angebote
 

p


  • Passwort
Im Bibliothekskatalog benötigen Sie für Online-Services wie Verlängerungen und Vormerkungen neben Ihrer Benutzerausweisnummer ein Passwort.

Benutzernummer
= Bibliothekscode auf Ihrem Bibliotheks- bzw. Studentenausweis (8-stellig)
Passwort = frei lassen, wenn Sie sich das erste Mal anmelden!

ACHTUNG - SOFTWAREWECHSEL ab August 2015:

  • Passwörter aus dem alten System wurden aus Datenschutzgründen gelöscht!
  • Präsenzbestand
Nachschlagewerke und jeweils ein Exemplar von viel gefragten Büchern sind als Präsenzbestand gekennzeichnet und stehen somit zum Kopieren und Lesen in der Bibliothek zur Verfügung. Diese Präsenzexemplare erkennen Sie am gelben oder durchgestrichenen Signaturschild

Für Präsenzexemplare besteht die Möglichkeit der Kurzausleihe über Nacht oder ab Samstag bis Mo. 12.00 Uhr.

  Bei Überziehung der Leihfrist von Kurzausleihen gelten erhöhte Mahngebühren!
 
Zeitschriften, Diplomarbeiten und Loseblattausgaben sind jedoch grundsätzlich nicht entleihbar.

 

PubPsych ist eine kostenlose Suchoberfläche für psychologische Literaturdatenbanken, Forschungsdaten und Volltexte. Über diese multilinguale Datenbank mit europäischem Fokus können mehrere Literaturdatenbanken (mit ihren psychologierelevanten Anteilen) gemeinsam durchsucht werden.
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.




 

q



r


  • Religionspädagogischer Bestand (RPB)
In Kooperation mit dem Deutschen Katecheten-Verein und der Erzdiözese München und Freising - steht eine umfangreiche Sammlung (ca. 90.000 Medien) zur Religionspädagogik, Kirchlichen Bildungsarbeit und Praktischen Theologie größtenteils zur Ausleihe zur Verfügung.

Bitte geben Sie die ausgeliehenen Medien rechtzeitig an der Ausleihtheke zurück. Das Ende der Leihfrist ist in jedem Buch auf der ersten Seite oder im Benutzerkonto ersichtlich.

Außerhalb der Öffnungszeiten werfen Sie Bücher in den großen weißen Briefkasten am Haupeingang zur Bibliothek (gegenüber der Aula, F-Bau) siehe Lageplan

Darüber hinaus können entliehene Medien auch gut verpackt und ausreichend frankiert an unsere  Postanschrift zurückgeschickt werden. Bitte beachten Sie, dass die Bibliothek keine Haftung für die Sendungen übernimmt. Die Verantwortung für die Ausleihen liegt bei Ihnen, bis die Medien von Ihrem Ausleihkonto zurückgebucht werden.

Bitte kein Bargeld zur Begleichung von Gebühren verschicken bzw. einwerfen!

s



  • Scanner
An unserem Buchscanner können Sie einfach und kostenlos Aufsätze aus Büchern, Zeitschriften usw. in Graustufen oder Farbe einscannen und auf Ihrem  USB-Stick im PDF-Format abspeichern.
Bitte beachte Sie beim Scannen unbedingt die Bestimmungen des Urheberrechtes!
 


  • Schließfächer
Jacken und Taschen dürfen nicht in die Räume der Bibliothek mitgenommen werden. Bitte benützen Sie die Schließfächer vor dem Bibliothekseingang. Als Schlüsselpfand werfen Sie 50 Cent-, 1 Euro-Münzen oder Einkaufschips ein.

Bitte beachten Sie: Die Benutzung der Schließfächer ist nur während der Öffnungszeiten der Bibliothek möglich. Über Nacht belegte Schließfächer werden geöffnet.

 

  • Schulungen
Zu Semesterbeginn bieten wir zahlreiche Einführungsveranstaltungen an. Daneben können Sie mit uns individuelle Termine vereinbaren. Sprechen Sie uns einfach an! 
 

 

Zugriff: Im Campusnetz oder über EZproxy


 
Das sozialwissenschaftliche Fachportal SOWIPORT  des "GESIS – Leibniz-Institut für Sozialwissenschaften" bietet die gleichzeitige Suche in 14 unterschiedlichen sozialwissenschaftlichen Datenbanken (wie DZI-SOLIT, GEROLIT,  GESIS SocioGuide).

Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.






 

Alle  über SpringerLink lizenzierten E-Books (Sozialwissenschaften, Psychologie, Medizin) werden in unserem Bibliothekskatalog angezeigt.

► E-Books sind zunächst nur von PCs innerhalb der Hochschule (WLAN, PC-Pools, Bibliothek) aus zugänglich. Der Zugriff von zu Hause aus funktioniert über EZproxy 

Archiv aller Artikel, die seit 1992 in der Süddeutschen Zeitung erschienen sind. Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen: 
"Die hier recherchierten Daten sind nur zur persönlichen Kenntnisnahme zu verwenden. Recherche-Ergebnisse dürfen maximal für die Dauer von 180 Tagen elektronisch gespeichert und nicht an Dritte weitergegeben werden. Der systematische Download von Artikeln, z.B. von Wochen/Monaten/Jahrg. ist unzulässig."
Zugriff: Im Campusnetz oder EZproxy 


t

u

  • USB-Sticks
An der Ausleihtheke können Sie USB-Sticks (z.B. zum Scannen oder Abspeichern von E-Books) entleihen. Es gelten die gleichen Ausleihbedingunge, wie für Bücher. Bitte achten Sie darauf, dass Sie vor Rückgabe des Sticks alle Daten vom USB-Stick löschen.


v

  • Verlängern
Eine Verlängerung der Leihfrist ist, solange sich kein weiterer Benutzer auf das Buch vormerkt, 2x für jeweils weitere 4 Wochen (28 Tage) möglich. Danach müssen Sie die Medien bei uns vorlegen. Bei Bedarf können Sie die Medien dann sofort erneut ausleihen.

Verlängerungen können Sie ca. 1 Woche vor Ende der Leihfrist telefonisch oder über das
   Benutzerkonto im Bibliothekskatalog durchführen.

 

 

 



 
  • Voraberinnerung
  • Sie kostenlose Voraberinnerung bekommen Sie ungefähr 2 Öffnungstage vor Ablauf Ihrer Leifrist an Ihre Email-Adrsse zugeschickt. Haben Sie keine Mailadresse im Benutzerkonto eingegeben, wird keine Erinnerung verschickt


  • Vormerkungen
Von einem anderen Benutzer entliehene Medien können Sie über den Bibliothekskatalog vormerken.

►  Vormerkungen auf nicht entliehene Medien (= Status ausleihbar) ist nicht möglich!

Wenn das vorgemerkte Buch zurückgegeben worden ist, wird es an der Ausleihtheke für Sie zur Abholung bereitgestellt. Sie werden per E-Mail informiert, dass Sie das Buch abholen können. Das Buch bleibt 10 Öffnungstage für Sie reserviert.






 

w

  • WAN (drahtloses Netzwerk)
 Angehörige der Hochschule können in allen Räumen der Bibliothek über das Funknetz der Hochschule (WLAN) auf das Internet zugreifen (wenn Ihr Rechner entsprechend ausgestattet ist). Anleitungen zur Installation und Anmeldung finden Sie auf der Homepage der IT-Abteilung


 

WISE verzeichnet  an deutschen Hochschulen eingereichte Abschlussarbeiten (Diplom-, Magister-, Bachelor-, Masterarbeiten, etc.) aus dem Bereich Gesundheit und Pflege. Neben einer Inhaltsangabe und weiterführenden Literaturhinweisen zu den Arbeiten, steht in vielen Fällen auch der Volltext zur Verfügung. Dieser ist nach vorhergehender Registrierung (kostenfrei) herunterladbar. Seit 2012 nicht mehr aktualisiert.
Der Zugriff ist im Internet frei zugänglich.



x, y, z

 
  • Zeitschriften
Eine Liste der in der Bibliothek vorhandenen Zeitschriften finden Sie hier: Zeitschriftenverzeichnis (pdf)

Einzelne Zeitschriftenaufsätze können in der Regel nicht im Bibliothekskatalog recherchiert werden. Bitte benutzen Sie dafür die jeweils fachlich relevanten Datenbanken.

Zeitschriften - sowohl Einzelhefte als auch die gebundenen Jahrgänge - können nicht ausgeliehen werden.


 

  • Zeitungen
In der Bibliothek liegen aktuelle Tages- und Wochenzeitungen aus (nicht entleihbar).
Online können Sie auf Atikel der Süddeutschen Zeitung zugreifen.
 
nach oben