Experten / Expertinnen

Prof. Dr. Birgit Dorner

  • Schnittmengen von Kultur, Kunst, Bildung, Kulturelle Bildung, Kulturarbeit und Sozialer Arbeit
  • Promovieren mit FH-Abschluss

Prof. Dr. Egon Endres

  • Netzwerkentwicklung und -steuerung
  • Sozialmanagement
  • Interorganisationsentwicklung

Susanna Filesch

  • Musik und Musiktherapie in der Sozialen Arbeit

Prof. Dr. Constanze Giese

  • Ethik in Pflege und Altenpflege, Fragen angewandter Ethik in Pflege und Gesundheitsersorgung, z.B. Therapiezieländerung, Patientenverfügung, Künstliche Ernährung
  • Ethik in Pflegemanagement und Unternehmensethik im Gesundheits- und Pflegebereich/ Nonprofitbereich
  • Ethik in der Klinik / Organisationsethik
  • Pflegebildung und Kompetenzentwicklung in der Pflege, insbesondere Altenpflege und Pflege Psychiatrie
  • Akademisierung und Professionalisierung der Pflege
  • Anthropologie in den Heilberufen

Prof. Dr. Johannes Kemser

  • Geschichte, Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit / Sozialpädagogik
  • Kommunikationstheorien
  • Soziale Gerontologie
  • Musik in Sozial – und Gesundheitsberufen
  • Entstehung und Entwicklung der Pflegestudiengänge
  • Netzwerkbildungen

Prof.  Dr. Peter Lenninger

  • Europäische, nationale und regionale Sozialpolitik
  • Verbandsentwicklung, Freie Wohlfahrtspflege/Caritas, Zivilgesellschaft
  • Bildungs- und Sozialplanung/Organisationsanalyse
  • Sozialraumorientierung und Gemeinwesenarbeit, Projektmanagement
  • Sozialforschung und Evaluation
  • Armut- und Soziale Ausgrenzung
  • Resozialisierung
  • Professionalisierung Sozialer

Prof. Dr. Ursula Mosebach

  • Sozialinformatik - Aspekte der virtuellen Information, Beratung und Datenverarbeitung in der Sozialen Arbeit
  • Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit
  • Theorie und Praxis der Jugendarbeit und Jugendsozialarbeit

Prof. Dr. Franz Ruppert

  • Psychotherapie
  • psychische Erkrankungen
  • Verhaltensauffälligkeiten von Jugendlichen
  • ADHS bei Kindern

Prof. Dr. Hanne Schaffer

  • Gender, Geschlechterforschung, geschlechtsspezifische Sozialisation;
  • Männlichkeiten/Weiblichkeiten, Mütter/Väter
  • Frauen in Führung(spositionen)
  • Gewalt gegen Kinder, gegen Frauen und gegen Männer
  • Empirische Sozialforschung

Prof. Dr. Helga Schneider

  • Elementarpädagogik,
  • Pädagogik der Kindheit
  • Akademisierung von Erzieherinnen

Prof. Dr. Charlotte Uzarewicz

  • Leibphänomenologie und Körpertheorien in der Pflege
  • transkulturelle Pflege
  • Phänomene des Krankseins, Gesundseins sowie der Pflegebedürftigkeit
  • Neue Ästhetik, Raumtheorien und -gestaltung (www.raumerleben.net)