Studienziele

Der Studiengang Religionspädagogik und kirchliche Bildungsarbeit hat die Befähigung zu professionellem Handeln in religionspädagogischen und theologischen Tätigkeitsfeldern zum Ziel. Dies basiert auf fachwissenschaftlichen Lehrveranstaltungen mit hohem Praxisbezug und studienbegleitenden Praktika in Schule, Gemeinde und anderen Einrichtungen kirchlicher Bildungsarbeit.

Das Studium schließt mit dem berufsqualifizierenden Bachelorabschluss.

Nach dem Studium verfügen Sie über umfassendes theologisches Fachwissen, solide Grundlagen in den Bezugswissenschaften wie Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Philosophie und anderen Humanwissenschaften.
Neben wesentlichen Schlüsselqualifikationen (Rhetorik, Fremdsprachenkenntnissen u.a.) können Sie Zusatzqualifikationen erwerben:

  • erlebnispädagogische Zusatzqualifikation
  • musikpädagogische Zusatzqualifikation (ab WS 16/17)