Berufliche Perspektiven

Der Studiengang qualifiziert zur Beschäftigung in allen Feldern der Sozialen Arbeit.
 
Als AbsolventIn dieses Studienganges sind Sie im vielseitigen Aufgabenspektrum der Sozialen Arbeit tätig,
von der offenen und stationären Kinder- und Jugendhilfe über den expandierenden Bereich der Gesundheits- und Altenhilfe bis hin zu anspruchsvoller Beratungstätigkeit und Bildungsarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen.
Die beruflichen Perspektive sind vielfältig – auch deshalb weil Sie während Ihres Studiums weitreichende Schlüsselqualifikationen erwerben, die vielfältig in der Berufswelt einsetzbar sind. Dazu gehören kommunikative, kognitive und soziale Kompetenzen.

Mit dem Ausbau von Wissen und Kompetenzen auf wissenschaftlicher Basis, der Reflexion der bisherigen Berufbiographie sowie einem Perspektivenwechsel (-zugewinn) und erfahren Studierende das berufsbegleitende Studium als eine ausgezeichnete Möglichkeit, viel Neues fundiert zu lernen.
Bereits vorhandene berufliche Erfahrungen fließen in das Studium ein und unterstützen die Weiterentwicklung der beruflichen Identität.
 
Im Verlauf des Studiums werden unterschiedliche Schwerpunkte (Praxisseminare, Vertiefungsbereiche) gesetzt.

Der Abschluss berechtigt unter bestimmten Voraussetzungen  zur Aufnahme eines Masterstudiums.
-->