Karrierechancen

Die Absolventinnen und Absolventen des pflegewissenschaftlichen Masterstudiengangs können sich in Bereichen der Forschung und Entwicklung im Gesundheitswesen betätigen oder einen wissenschaftlichen Karriereweg einschlagen. 


Berufliche Perspektiven

  • Analyse und Aufbau neuer Versorgungsmöglichkeiten in stationären und ambulanten Einrichtungen, in der Gemeinde und anderen Bereichen des Gesundheitswesens
  • Selbstständige Durchführung von Versorgungs- und Pflegeforschung, z.B. in Krankenhäusern und Altenpflegeeinrichtungen
  • Analyse und Bewertung von Versorgungsformen und -wegen in Ministerien, Ämtern und Verbänden
  • Mitarbeit in Forschungsprojekten in Hochschulen und Forschungseinrichtungen
  • Promotion, z.B. in einer kooperierenden Hochschule
  • Es besteht die Möglichkeit zu kooperativen Promotionen mit der Hochschule für Philosophie München und im Promotionskolleg Reason der LMU. Weitere kooperative Promotionen im Bereich der Versorgungsforschung sind in Planung.  Es bestehen Kontakte zu vielen pflegewissenschaftlichen universitären Lehrstühlen in Deutschland und Österreiche, die eine Einmündung in die dortigen Promotionsprogramme für Studierende des Masterstudiengangs ermöglichen.