Studieninhalte

Kern des Studiums sind die Wissenschaft und Praxis der Sozialen Arbeit.

Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit einschlägigen Praxiserfahrungen in der Sozialen Arbeit werden in folgenden Modulen für Leitungsaufgaben, sowie Wissenschafts- und Forschungstätigkeiten qualifiziert:

Pflichtmodule

  •           Theorien der Sozialen Arbeit
  •           Angewandte Ethik
  •           Sozialadministration und Sozialpolitik
  •           Empirische Sozialforschung
  •           International Social Work
  •           Independent Studies (eigenständige Forschungsarbeiten)
  •           Masterthesis

 
Wahlpflichtmodule

  •           Forschung und Diagnostik
  •           Interventionsformen
  •           Personalentwicklung und -beratung
  •           Management und Qualitätsentwicklung
  •           Konzepte und Ansätze der Führung von Sozialen Organisationen