Zugangsvoraussetzungen/ Bewerbung

Zulassungsvoraussetzungen:

Studienvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes Fachhochschul- oder Hochschulstudium und eine nach dem ersten Studienabschluss geleistete, mindestens zweijährige, in der Sozialen Arbeit einschlägige Vollzeit-Berufspraxis. Teilzeittätigkeiten werden entsprechend proportional angerechnet. Praxisphasen vor dem Abschluss des ersten Studiums können nicht angerechnet werden.

Bewerbung:

Der nächste Studienbeginn ist im Oktober 2017. Bewerbungen sind nur in der Zeit vom 1. - 31. März 2017 möglich. Informationen zum Bewerbungsverfahren erhalten Sie in den  Erläuterungen zum Zulassungsverfahren hier.

Auf dieser Seite finden Sie die Onlinebewerbung.

Die Zulassungsbescheide ergehen im April 2017.

Wenn die Zahl der Bewerbungen die Zahl der 25 Studienplätze übersteigt (Numerus Clausus), erfolgt die Zulassung entsprechend einer von der KSFH erlassenen Satzung. Dazu werden InteressentInnen von der Leitung des Studienganges evtl. zu Auswahlgesprächen eingeladen.


Gerne können Sie sich auch persönlich an das Sekretariat wenden:

Sekretariat: Gertrud Deiser Telefon 08857-88-536
Fax 08857-88-599
    if-master@ksfh.de
Anschrift: Don-Bosco-Straße 1
83671 Benediktbeuern
gertrud.deiser@ksfh.de
Bürozeiten: Montag - Donnerstag 9:00 - 11:30 Uhr

 

ACHTUNG NEU: wichtige Hinweise für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen!

Wenn Sie eine ausländische Hochschulzugangsberechtigung oder einen ausländischen Hochschulabschluss haben und sich an der KSFH für den Bachelorstudiengang bewerben wollen, müssen Sie vorab Ihre ausländischen Bildungsnachweise von dem externen Dienstleister uni-assist e.V. prüfen lassen. Die Ergebnisse der Vorprüfungsdokumentation von uni-assist e.V. muss mit den Bewerbungsunterlagen eingereicht werden.

Informationen für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischen Bildungsnachweisen finden Sie hier.
Den Antrag an uni-assist e.V. für die Vorprüfungsdokumentation finden Sie hier