Anerkennung durch Deutsche Rentenversicherung Bund

Eine Besonderheit dieses Studiengangs besteht darin, dass die Teilnehmer nicht nur den akademischen Titel des Master of Science (M.Sc.) erwerben, sondern gleichzeitig eine durch die Deutsche Rentenversicherung Bund anerkannte Weiterbildung zum/r Suchttherapeuten/in absolvieren.
 
Die Absolventen der Masterstudiengänge Suchttherapie in Köln und München erhalten zur Ausübung der Suchttherapie das
Berufsbildungszertifikat „Suchttherapeut/-in KatHO NRW“.
 
Dieser Abschluss qualifiziert für Tätigkeiten in der Suchttherapie und in der Suchtprävention, wie beispielsweise in Kliniken oder Beratungsstellen.