BayWISS-Kooperation

Die KSFH ist Teil des BayWISS-Verbundpromotionspanels "Sozialer Wandel". In Kooperation mit der Universität Bamberg und der HS Landshut ist damit die Anfertigung einer Dissertation und die Erlangung des Doktorgrades möglich. Die Betreuung erfolgt dabei durch Lehrende der Hochschule und der Universität in enger Zusammenarbeit.

Ausschreibung für das BayWiss-Verbundkolleg zur Promotion „Sozialer Wandel“
Das von der Otto-Friedrich-Universität Bamberg, der Hochschule für Angewandte Wissenschaft Landshut sowie der Katholischen Stiftungsfachhochschule München im Rahmen von BayWISS arbeitende Verbundkolleg zur Promotion vergibt – vorbehaltlich der finanziellen Förderung – Plätze zur Promotion (ohne Stipendium) für Absolvierende von Hochschulen für Angewandte Wissenschaft, die im Themenfeld „Sozialer Wandel“ promovieren möchten. Der nächste Bewerbungsschluss ist der 01.10.2017, nähere Informationen entnehmen Sie bitte der Ausschreibung.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte Prof. Dr. Birgit Dorner.

Am 27.01.2017 fand eine Infoveranstaltung zur BayWISS-Verbundpromotion in der Aula der KSFH statt. Die dort gezeigte Präsentation sowie die Infomaterialen können im Folgenden heruntergeladen werden.

AnhangGröße
Handreichung zum Exposé.pdf35.18 KB
Ausbildungkonzept.pdf94.64 KB
Inhaltliche_Ausrichtung.pdf121.81 KB