Aktuelles

28.03.2017: Hochschulpolitischer Pflegefachtag: Verantwortung von HochschulabsolventInnen in der Pflege

17.03.2017 - 09:00

Hochschulpolitischer Pflegefachtag am 28. März:
Verantwortung von HochschulabsolventInnen in der Pflege

Grußwort und Dialogrunde mit Ruth Nowak, der Amtschefin des Bayerischen Staatsministeriums für Gesundheit und Pflege

Gesundheitsversorgung kann unter den aktuellen Bedingungen veränderter Versorgungsbedarfe, ökonomischen Drucks und wissenschaftlichen Fortschritts vor dem Hintergrund des sozialen und demographischen Wandels nur gelingen, wenn alle professionellen AkteurInnen ihrer konkreten Verantwortung für die PatientInnen gerecht werden. Jede Berufsgruppe setzt hierbei aufgrund ihrer Aufgaben, ihres Profils und ihrer jeweiligen Nähe zur Patientin / zum Patienten andere Schwerpunkte.

Im Mittelpunkt pflegerischen Handelns steht die alltägliche Sorge für die PatientInnen – dies gilt auch für die akademisch gebildete Pflege. Daraus resultieren verschiedene Verantwortungsbereiche für die Absolventinnen und Absolventen der Pflegestudiengänge. Durch die Vulnerabilität der zu pflegenden Menschen ist neben dem Pflegemanagement und der Pflegepädagogik insbesondere die Verantwortung in der direkten Pflege von Bedeutung. Um diese jedoch an den Stand der Wissenschaft anzupassen und eine Optimierung der Umsetzung hervorzubringen, spielen die Pflegepädagogik, das Pflegemanagement  und die Pflegewissenschaft eine erhebliche Rolle. Die AbsolventInnen des Studiengangs Pflege dual dienen dabei als Vermittler zwischen den verschiedenen Bereichen der Pflege.

Im Rahmen der Veranstaltung wollen Studierende der unterschiedlichen Pflegestudiengänge mit Frau Nowak genau darüber ins Gespräch kommen:

  • Welche Aufgaben können und sollen die HochschulabsolventInnen der Pflege künftig in der Gesundheitsversorgung übernehmen?
  • Welchen Beitrag können und wollen sie für eine innovative und menschlich angemessene Versorgung leisten?
  • Wo sieht die bayerische Politik PflegeakademikerInnen im Zusammenspiel der verschiedenen AkteurInnen und wie kann sie diese unterstützen, dass ihr Wissen in der Praxis wirksam werden kann?

Zu dem Pflegefachtag laden die Studierendenvertretungen der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg (OTH), Evangelischen Hochschule Nürnberg, Hochschule Rosenheim, Technischen Hochschule Deggendorf (THD) und der Katholischen Stiftungsfachhochschule München (KSFH) ein.

> Programmverlauf des Fachtags