Gute Rahmenbedingungen für ein Studium

Die Rahmenbedingungen für ein Studium in Benediktbeuern sind perfekt:

  • Intensiver Kontakt zu Lehrenden und Mit-Studierenden ermöglichen an einer kleinen Hochschule ein persönliches Lernumfeld
  • Keine überfüllten Hörsäle, sondern kleine Seminargruppen (zwischen 10 und 25 Teilnehmer) und übersichtliche Vorlesungen (max. 60 Studenten): Fragen und Diskussionen sind möglich und erwünscht
  • Sehr gute EDV-und Medienausstattung
  • Niedrigen Wohn- und Lebenshaltungskosten
  • Bahnhof in unmittelbarer Nähe (2 Gehminuten von der Hochschule); direkte Zugverbindung nach München
  • 50 km nach München in 30 Minuten: (Autobahnanschluss in der Nähe)

Im bundesweiten Hochschul-Ranking liegt der Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit an der KSFH Benediktbeuern seit vielen Jahren auf den allervordersten Plätzen und ist Spitze:

  • Die Qualität der Betreuung durch die Lehrenden in Form von Kontaktmöglichkeiten zu den Lehrenden wird von 89% der Studierenden als sehr gut eingeschätzt (im Vergleich zu 70% im Bundesdurchschnitt)
  • Die Betreuung von Praktika wird von 86% der Studierenden als sehr gut eingeschätzt (im Vergleich zu 63% im Bundesdurchschnitt)
  • Das Engagement der Lehrenden für die Studierenden wird von 89% der Studierenden als sehr gut eingeschätzt  (im Vergleich zu 64,8% im Bundesdurchschnitt)
  • Die speziellen Betreuungsangebote in der Studieneingangsphase werden von 83% der Studierenden als sehr gut eingeschätzt (im Vergleich zu 49,2% im Bundesdurchschnitt)
  • Insgesamt sind 89% der Studierenden mit den Bedingungen im Studium sehr zufrieden (im Vergleich zu 67% im Bundesdurchschnitt)
  • 94% der Studierenden geben an, dass sie sehr gern an ihrer Hochschule studieren (im Vergleich zu 75% im Bundesdurchschnitt)

Quelle: Studienqualitätsmonitor des HIS Instituts für Hochschulforschung